Drucken

Dauer einer Psychotherapie

Eine Psychotherapie kann grundsätzlich von einer Sitzung bis zu mehreren Monaten bis Jahren dauern.
Jeden Folgetermin vereinbare ich individuell mit Ihnen, je nach Ergebnis der aktuellen Sitzung. In vielen Fällen hat sich nach einer ersten Stabilisierung/nach ersten positiven Entwicklungen eine Vergrößerung der Abstände zwischen den Terminen bewährt. Da Psychotherapie für den Alltag hilfreich sein soll und wesentlich ist, wie Sie als Klient/in die Gespräche für sich nutzen, sind ausreichend lange Abstände zwischen den Therapiesitzungen häufig sogar wichtig für den Erfolg einer Therapie. Deshalb schlage ich in der Regel wenige Therapiesitzungen vor, die aber über einen langen Zeitraum verteilt sein können.

Grundsätzlich ist allerdings auch eine langfristige psychotherapeutische Begleitung mit Terminen in relativ kurzen zeitlichen Abständen möglich, wenn Sie als Klient/in dies für sich und für die Erreichung der Psychotherapieziele als nützlich betrachten.